Energie

Die Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist durch die Nutzung von Umwelt- oder Abwärme- eine der effizientesten Technologien zur Erzeugung von Heizenergie. Sie nutzt die in Luft, Wasser und Erde gespeicherte Wärme für Heizzwecke. Ca. 80 % der benötigten Energie wird gratis aus der Umwelt entnommen.

Bauliche Voraussetzungen
Sole/Wasser-Wärmepumpe
Wenn das Grundstück groß genug ist, kann ein Erdkollektor eingesetzt werden. Dabei werden Rohre unter der Frostgrenze ca. 1,2 m unter der Oberfläche horizontal im Erdreich verlegt. Die Kollektorfläche muss etwa doppelt so groß sein wie die zu beheizende Wohnfläche.

Die Erdwärmesonde ist die häufigste Art der Nutzung von Erdwärme, da sie unabhängig von der Grundstücksgröße einsetzbar ist. Dazu ist eine Tiefenbohrung erforderlich.

Luft/Wasser-Wärmepumpe
Der Platzbedarf ist gering – ein Brennstofflager muss nicht vorhanden sein. Die Anlage kann im und außerhalb des Hauses aufgestellt werden. Hierbei ist auf Schallschutzanforderungen zu achten.

Vorteile einer Wärmepumpe

Kontaktdaten

Sanitär Heizung Installation
Andreas Gaspar
Waldweg 30
04808 Lossatal OT Hohburg

Tel.: 034263-41324
Fax 034263-42624

gaspar-andreas@t-online.de

Energie Sparen mit moderner Heiztechnik

Lassen Sie sich ein wenig Inspirieren!

Fotolia_28875664_S Fotolia_29151934_S Fotolia_40657722_S Fotolia_46732810_S Fotolia_50174671_S Fotolia_51565179_L Fotolia_52617303_S Fotolia_64188993_S Fotolia_71383683_S Fotolia_72654697_S add lightbox to websiteby VisualLightBox.com v6.0